Energieberatung & Energie-Checks

Energieberatung.png

Solarwärme-Check, Heizcheck und Basis-Check: Wofür sind sie gut und wem können sie nützen? Einige sind kostenfrei, andere nicht. Manche lassen sich online erledigen, für andere kommt ein Berater ins Haus. Eine Auswahl der zahlreichen Hilfestellungen hat die unabhängige KlimaschutzAgentur für Sie zusammengestellt.

 

„Es gibt eine ganze Reihe nützlicher, neutraler Checks zum Thema energetische Sanierung und Energiesparen“, sagt Tobias Kemmler, Geschäftsführer der KlimaschutzAgentur, „ihre Aussagekraft reicht von einfachen Alltagstipps bis hin zu belastbaren technischen Analysen und konkreten Handlungsvorschlägen“. Für jeden ist das Passende dabei, es lohnt sich, die Angebote zu nutzen. Hier eine Auswahl:

 Energieberatung der Verbraucherzentrale (vor Ort)

Basis-Check

Für private Mieter, Hausbesitzer und Vermieter. Überprüfung des Strom- und Wärmeverbrauchs; Empfehlung einfacher und kostengünstiger Möglichkeiten, Energie und Kosten einzusparen. Kostenbeteiligung: kostenlos

Gebäude-Check

Für private Haus- oder Wohnungseigentümer und Vermieter. Überprüfung der energetischen Situation des Hauses oder der Wohnung: Strom- und Wärmeverbrauch, Heizungsanlage Gebäudehülle; Ermitteln von Sparpotenzialen. Kostenbeteiligung: 30 Euro.

Solarwärme-Check

Für Besitzer einer Solarthermie-Anlage. Überprüfung der optimalen Einstellung und Effizienz der Anlage vor Ort. Kostenbeteiligung: 30 Euro. Dauer: etwa zwei Stunden. Ergebnis: Kurzbericht und Empfehlungen.

Wer mehr zu den einzelnen Checks wissen will, wendet sich an die unabhängig beratende KlimaschutzAgentur. Fachleute informieren Sie zu energetischer Sanierung, den Fördergeldern und einfachen Möglichkeiten, Energie zu sparen. Die Erstberatung ist für Ratsuchende aus dem Landkreis Reutlingen kostenfrei. Terminvereinbarungen bitte unter 0 71 21-14 32 571 oder im Internet unter www.klimachutzagentur-reutlingen.de.